Unser Spendenprojekt ist der Verein Zinduka e. V. aus Kenia: Schon seit vielen Jahren unterst├╝tzen wir Antonia Waskowiak und ihr Team mit einer Jahresspende. Der Verein organisiert „Girls Empowerment Camps“, um junge M├Ądchen vor weiblicher Genitalverst├╝mmelung (FGM) zu sch├╝tzen. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr diese so wertvolle Arbeit des Vereins mit 1000,- ÔéČ unterst├╝tzen zu k├Ânnen.

„Zinduka“ ist ein Wort aus dem Kiswahili und bedeutet „Hoffnungsschimmer“. Einen solchen gibt der Verein M├Ądchen und jungen Frauen, die akut von der Genitalverst├╝mmelung (FGM) bedroht sind, in den „Empowerment Camps“ . Hier finden die M├Ądchen einen sicheren Ort und intensive Begleitung. Sie werden aufgekl├Ąrt und weitergebildet, um ihre Rechte besser wahren zu k├Ânnen. Gleichzeitig werden die Eltern und Verwandten durch umfassende Beratung ├╝ber die Verbote und die Folgen der weiblichen Genitalverst├╝mmelung informiert. So gelingt es in der Regel dauerhaft, die Genitalverst├╝mmelung zu verhindern und eine neue Haltung dazu in den Familien zu etablieren.

Wir sind begeistert von der Arbeit des Vereins und freuen uns sehr, dass durch die Arbeit von Zindunka jedes Jahr hunderte M├Ądchen vor der (FGM) gesch├╝tzt werden.

Bitte unterst├╝tzen auch Sie diese tolle Arbeit von Antonia Waskowiak und dem gesamten Zinduka-Team. Mehr dazu und zu den Spendenm├Âglichkeiten erfahren Sie hier.

Hier finden Sie das neueste Video zum „Safe Space“, das im Oktober gestartet hat.

https://www.youtube.com/watch?v=eJBY13UnGW4

Wir w├╝nschen Ihnen und Ihren Familien eine wundervolle, besinnliche und sch├Âne Weihnachtszeit und ein gl├╝ckliches neues Jahr 2022.

Mit herzlichen Gr├╝├čen,

Ihr Lars Volkmar und das Foster-Team