Mit „Nomads“ auf Reisen sein – dieses Abenteuer beginnt mit einem Sprung zur√ľck in das Jahr 1989. Wie sollte es anders sein, beginnt die „Nomads“-Story mit einer Reise der beiden Briten Vicky und Duncan nach Rajasthan. Seitdem sind sie wie Nomaden auf der Reise durch die Welt der Mode – ihre Vision ethisch fair und √∂kologisch nachhaltig hergestellter Kollektionen immer fest im Blick. Ihre innere Verbundenheit mit Indien als Kompass immer im Herzen. Frei nach dem Motto:

‚ÄěDies ist kein Rennen mit Start- und Ziellinie. Es ist langsam, unvollkommen, bewusst und entwickelt sich weiter. Willkommen in der ‚ÄěNomads‚Äú-Welt ‚Ķ‚Äú

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.png

Auf der inzwischen fast 30 Jahre dauernden Reise verbindet „Nomads“ modernes Design mit traditionellen Handwerkstechniken im internationalen Handel. Wie Nomaden in einer Karawane, werden die ‚ÄěNomads‚Äú-Gr√ľnder von gleich gesinnten Menschen begleitet. Die ausgew√§hlte Bio Baumwolle entspricht dem GOTS-Standard. Viskose wird auf der Grundlage FSC-zertifizierter Baumbest√§nde gewonnen, im Herstellungsprozess wird auf √∂kologische Wasseraufbereitung geachtet.

Mit auf dem Weg sind die indischen Produzenten. Langfristige Beziehungen zu den Menschen sind die Basis f√ľr eine Produktionskette, in der sich alle miteinander entwickeln und voneinander profitieren. Traditionelle indische Handwerkskunst wie z. B. das Weben mit dem Handwebstuhl, Blockprint oder Batiktechniken flie√üen in die Designs mit ein und bringen farbenfrohe Unikate hervor.

J√§hrliche Reisen zu den Partnern und intensive pers√∂nliche Begegnungen sichern die Einhaltung der hohen Anspr√ľche an eine nachhaltige Produktion der ‚ÄěNomads‚Äú-Kreationen. Zwei Kollektionen im Jahr, miteinander kombinierbar und von wunderbarer Qualit√§t ‚Äď nachhaltige Mode auch f√ľr Ihre Reise durch Zeit und Raum. Lassen Sie sich inspirieren von farbenfrohen Prints, zeitlosen Basics und raffiniert geschnittenen, sch√∂nen Stoffen, die von einer langen Reise erz√§hlen …