Hanfkleidung

Weich, anschmiegsam und strapazierfähig - Hanfbekleidung bietet viele Vorteile

Hanfbekleidung (Hanf Kleidung) für Herren und Damen hat eine jahrtausendealte Tradition. Im alten China wurden bereits mehrere Tausend Jahre vor Christus Textilien aus Hanf, der zu den ältesten Nutzpflanzen überhaupt gezählt werden kann, gefertigt und getragen. Auch in Europa war Hanfbekleidung wegen ihrer Vorteile lange weit verbreitet, bis sie von Textilien aus exotischen Fasern wie Baumwolle, Jute und Sisal verdrängt wurde.

Aufgrund der typischen Eigenschaften der Hanffaser bietet Hanfbekleidung jedoch viele Vorteile, die andere Textilstoffe zum Teil nicht haben. Durch ihre besondere Struktur können Hanffasern sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich selbst nass oder klamm anzufühlen. So entsteht beim Tragen von Hanfbekleidung ein besonders angenehmes Gefühl auf Ihrer Haut. Die Lufteinschlüsse in den Fasern wirken temperaturregulierend. Im Sommer helfen sie dabei, Wärme vom Körper wegzuführen, im Winter isolieren sie und halten schön wohlig warm.

Verglichen mit Baumwolle sind Hanffasern meist etwas gröber und Baumwolltextilien wurden Hanftextilien aus diesem Grund vorgezogen. Mittlerweile wurden jedoch technisch ausgereifte Verfahren entwickelt, damit sich moderne Hanfkleidung für den Herren und die Dame ebenso weich und anschmiegsam wie Textilien aus Baumwoll- oder Kunstfasern anfühlt.

Hanfbekleidung bietet darüber hinaus viele Vorteile: Kleidung aus Hanf ist sehr reiß- und scheuerfest und somit länger haltbar als Kleidung aus anderen Materialien. Das rechnet sich vor allem bei stark beanspruchten Kleidungsstücken wie Hosen oder Hemden. Wenn Sie hier Hanftextilien kaufen, können Sie diese einfach länger verwenden.

Nicht zuletzt kommt es auch der Umwelt zugute, wenn Sie Hanftextilien kaufen. Hanfpflanzen sind grundsätzlich sehr genügsam und haben eine gute Ökobilanz, da sie vergleichsweise wenig Wasser benötigen, um zu wachsen und Biomasse zu produzieren. Außerdem wachsen sie rasch so hoch, dass sie den ganzen Boden bedecken und bei ihrem Anbau keine Unkrautvernichter verwendet werden müssen. Die Pflanzen sind außerdem von Natur aus sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, sodass auch kaum Insektizide zum Einsatz kommen. Das macht modische Hanfbekleidung für Damen und Herren besonders schadstoffarm. Vor allem wenn Sie empfindliche Haut oder Allergien haben, werden Sie sich besonders wohlfühlen, wenn sie Hanftextilien kaufen und tragen. Da beim Hanfanbau alle Teile der Pflanze genutzt werden können und nichts einfach weggeworfen wird, birgt Hanfbekleidung hier zusätzliche Vorteile und ein gutes Gewissen, wenn Sie einen großen Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Weich, anschmiegsam und strapazierfähig - Hanfbekleidung bietet viele Vorteile Hanfbekleidung (Hanf Kleidung) für Herren und Damen hat eine jahrtausendealte Tradition. Im alten China wurden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hanfkleidung

Weich, anschmiegsam und strapazierfähig - Hanfbekleidung bietet viele Vorteile

Hanfbekleidung (Hanf Kleidung) für Herren und Damen hat eine jahrtausendealte Tradition. Im alten China wurden bereits mehrere Tausend Jahre vor Christus Textilien aus Hanf, der zu den ältesten Nutzpflanzen überhaupt gezählt werden kann, gefertigt und getragen. Auch in Europa war Hanfbekleidung wegen ihrer Vorteile lange weit verbreitet, bis sie von Textilien aus exotischen Fasern wie Baumwolle, Jute und Sisal verdrängt wurde.

Aufgrund der typischen Eigenschaften der Hanffaser bietet Hanfbekleidung jedoch viele Vorteile, die andere Textilstoffe zum Teil nicht haben. Durch ihre besondere Struktur können Hanffasern sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich selbst nass oder klamm anzufühlen. So entsteht beim Tragen von Hanfbekleidung ein besonders angenehmes Gefühl auf Ihrer Haut. Die Lufteinschlüsse in den Fasern wirken temperaturregulierend. Im Sommer helfen sie dabei, Wärme vom Körper wegzuführen, im Winter isolieren sie und halten schön wohlig warm.

Verglichen mit Baumwolle sind Hanffasern meist etwas gröber und Baumwolltextilien wurden Hanftextilien aus diesem Grund vorgezogen. Mittlerweile wurden jedoch technisch ausgereifte Verfahren entwickelt, damit sich moderne Hanfkleidung für den Herren und die Dame ebenso weich und anschmiegsam wie Textilien aus Baumwoll- oder Kunstfasern anfühlt.

Hanfbekleidung bietet darüber hinaus viele Vorteile: Kleidung aus Hanf ist sehr reiß- und scheuerfest und somit länger haltbar als Kleidung aus anderen Materialien. Das rechnet sich vor allem bei stark beanspruchten Kleidungsstücken wie Hosen oder Hemden. Wenn Sie hier Hanftextilien kaufen, können Sie diese einfach länger verwenden.

Nicht zuletzt kommt es auch der Umwelt zugute, wenn Sie Hanftextilien kaufen. Hanfpflanzen sind grundsätzlich sehr genügsam und haben eine gute Ökobilanz, da sie vergleichsweise wenig Wasser benötigen, um zu wachsen und Biomasse zu produzieren. Außerdem wachsen sie rasch so hoch, dass sie den ganzen Boden bedecken und bei ihrem Anbau keine Unkrautvernichter verwendet werden müssen. Die Pflanzen sind außerdem von Natur aus sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, sodass auch kaum Insektizide zum Einsatz kommen. Das macht modische Hanfbekleidung für Damen und Herren besonders schadstoffarm. Vor allem wenn Sie empfindliche Haut oder Allergien haben, werden Sie sich besonders wohlfühlen, wenn sie Hanftextilien kaufen und tragen. Da beim Hanfanbau alle Teile der Pflanze genutzt werden können und nichts einfach weggeworfen wird, birgt Hanfbekleidung hier zusätzliche Vorteile und ein gutes Gewissen, wenn Sie einen großen Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen